Empfehlungen | Testimonials

Empfehlungen für ein 3-Tages Coaching

 

"Wir haben uns zu zweit coa­chen las­sen, um unse­re Geschäfts­idee zu schär­fen und den etwas zähen Grün­dungs­pro­zess zu beschleu­ni­gen. Das Coa­ching hat uns gehol­fen, uns end­lich ein­mal die Zeit zu neh­men, um zu schau­en, wo wir her­kom­men, wo wir ste­hen und wohin wir gehen wol­len. Dank des Coa­chings wis­sen wir nun genau­er, was wir wol­len, und haben Ide­en ent­wi­ckelt, wie wir es errei­chen." Nico und Roland aus Köln, 2014

 

"Es waren drei Tage inten­si­ve Arbeit. Aber es hat sich gelohnt! Eine Rei­se in das Inne­re, um das Äuße­re bes­ser zu ver­ste­hen. Der Weg, der zum Ziel führt, wird kla­rer. Man muß nur noch los­ge­hen. Dan­ke." Sil­via aus Ber­lin, 2013

 

"Selbst acht Wochen nach mei­nem 2-tägi­gen "Coa­ching à la car­te" mit Peg­gy Ter­letz­ki bin ich noch immer hell­auf begeis­tert!!! Das Coa­ching war durch die Vor­ge­sprä­che so geni­al auf MICH per­sön­lich abge­stimmt, dass wir beim Start gleich mit­ten in mei­nem The­ma waren. Von der ers­ten Minu­te an habe ich ein Gefühl von Gebor­gen­heit erfah­ren, dass ich ICH sein konn­te. Und etwas, was ich so noch nie erlebt habe: Peg­gy berei­tet selbst mit ihrem Essen höchs­te kuli­na­ri­sche Genüs­se, die ganz im Ein­klang mit mir und mei­nem Coa­ching stan­den.

In die­sen zwei Tagen sind mir etli­che Din­ge klar gewor­den, auch das, was mir bis dahin im Weg stand. Das wich­tigs­te ist aber, dass ich heu­te weiss, wo es für mich hin­geht, und vor allem, wie das geht. Seit­her ist alles in mei­nem Leben im Fluss. Das Coa­ching wirkt in mei­nem All­tag spür­bar nach und wird durch mei­ne täg­li­chen 5 Minu­ten-Übun­gen nach­hal­tig ver­tieft. Ich wen­de Erlern­tes mit Leich­tig­keit an, bemer­ke und ern­te täg­lich neue Früch­te in mei­nem beruf­li­chen und pri­va­ten Leben. Dan­ke lie­be Peg­gy ! " Sil­vio aus Kreuz­ach, 2012

 

"Why would I choo­se Peg­gy for my per­so­nal and pro­fes­sio­nal coa­ching? Becau­se:

  • I trust her
  • I feel com­for­ta­ble in her com­pa­ny
  • She is caring
  • She is able to crea­te an inspi­ring envi­ron­ment
  • She is a good lis­tener
  • She is lis­ten­ing bey­ond words with­out making con­clu­si­ons
  • She asks rele­vant ques­ti­ons
  • She is com­pe­tent
  • She has a broad ran­ge of know­ledge
  • She is well pre­pa­red
  • She has a per­so­nal and very uni­que style. "

Bent from Copen­ha­gen (Den­mark), 2012

 

Empfehlungen für ein Coaching

"Im Rah­men mei­ner neu­en Arbeits­stel­le habe ich ein Coa­ching zur Ver­bes­se­rung mei­ner kom­mu­ni­ka­ti­ven Fähig­kei­ten v.a. im Umgang mit Kun­den mit Peg­gy Ter­letz­ki von Gro­wing Into Life von mei­nem Arbeit­ge­ber bekom­men. Zuerst dach­te ich, es wür­de nur um mei­ne Aus­drucks­wei­se gehen, und ich habe mich gefragt, wofür ich das brau­che, denn ich bin ein sehr kom­mu­ni­ka­ti­ver Mensch.

Peg­gy hat mir gezeigt, dass es in der Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Kun­den nicht nur auf die Aus­drucks­wei­se ankommt, son­dern auch wie man sich gibt, und dass die Kör­per­hal­tung, mit der ich am Schreib­tisch sit­ze, mei­ne Stim­me beein­flußt. Sie hat mich unter­stützt, mein Selbst­wert­ge­fühl zu stär­ken und mich sprach­lich posi­tiv aus­zu­drü­cken. Sie woll­te nicht mei­nen Typ oder Cha­rak­ter ver­än­dern, son­dern hat mir bei­gebracht, wie ich zu einer posi­ti­ve­ren Lebens­ein­stel­lung kom­me, und zwar mit ganz ein­fa­chen Mit­teln: ich sage mir jeden Mor­gen mei­ne "Leit­sät­ze" (wel­che wir zusam­men erar­bei­tet haben) laut vor. Dies tue ich heu­te noch, obwohl das Coa­ching vor­bei ist.

Peg­gy ist nie beur­tei­lend (jud­ge­men­tal), hat immer ein offe­nes Ohr und lenkt einen auf den rich­ti­gen Weg ohne ihre eige­ne Mei­nung auf­zu­zwin­gen. Das Coa­ching hat mich beruf­lich und auch per­sön­lich wirk­lich wei­ter­ge­bracht. Peg­gy ist ein sehr guter Coach, hat immer ein offe­nes Ohr, ist hilfs­be­reit, gedul­dig und sehr pro­fes­sio­nell. Ich emp­feh­le jedem, der sich wei­ter ent­wi­ckeln möch­te – sowohl per­sön­lich als auch beruf­lich, ein Coa­ching mit Peg­gy." Brit­ta aus Ander­nach, Dezem­ber 2017

 

"Peggy's Coa­ching hat mir einen kost­ba­ren Leit­fa­den gelie­fert, vie­le hilf­rei­che Erkennt­nis­se und eine wun­der­schö­ne Bestä­ti­gung hin­sicht­lich mei­ner Zie­le und des Wegs, den ich ein­ge­schla­gen habe. Der Ein­satz einer Trom­mel war unbe­schreib­lich geni­al (soll­te man sich nicht ent­ge­hen las­sen!): zuerst hat es mei­nen Kopf leer­ge­fegt, mein Herz zum Schwin­gen gebracht und danach einen wah­ren Ide­en­sturm aus­glöst, der mir mei­nen Leit­satz beschert hat, der pri­vat und geschäft­lich Gold wert ist. Und das alles in nur 5 Stun­den, ich bin schwer beein­druckt! Extrem inspi­rie­rend und unbe­dingt emp­feh­lens­wert."  Ange­la aus Zürich (Schweiz), 2016

 

"Ich habe mit Peg­gy als Coach zusam­men­ge­ar­bei­tet. Ihr fun­dier­tes Wis­sen und ihre Gabe, kom­ple­xe Sach­ver­hal­te rasch zu erken­nen, haben mir gehol­fen, struk­tu­riert an mei­ne Semi­nar­pla­nun­gen zu gehen. Nebst den Arbeits­tech­ni­ken waren es vor allem auch die Moti­va­ti­ons­tipps für den Umgang mit Ande­ren (und mit mir selbst), auf die ich mich jetzt noch stüt­ze und die mir vie­les erleich­tert haben. Dan­ke!"  Susan­ne aus Zürich (Schweiz), 2014

 

"7 Grün­de für ein Per­sön­lich­keits-Coa­ching mit Peg­gy:

  • sie geht ganz indi­vi­du­ell auf mei­ne per­sön­li­che Situa­ti­on ein
  • sie schafft eine ganz har­mo­ni­sche Umge­bung
  • sie hört die gan­ze Zeit auf­merk­sam zu
  • ich füh­le mich bei ihr wohl und kann mich dadurch bes­ser öff­nen
  • sie bie­tet meh­re­re Mög­lich­kei­ten zur Pro­blem­be­hand­lung
  • sie packt die Pro­ble­me an der Wur­zel an
  • sie betrach­tet die Gesamt­heit

und ich gehe danach mit einem bes­se­ren Gefühl in die Welt hin­aus!"  Dana aus Olden­burg, 2013

 

Empfehlungen von TeilnehmerInnen aus Trainings & Workshops

 

Rhetorik-Workshop zu "Argumentations­techniken" bei den Toast­mas­ters "Rede­frei­heit" in Bonn 2014

"Der Work­shop war ein­zig­ar­tig und hat­te eine beson­dere Note, ein beson­de­res Flair, und noch dazu so vie­le Teil­neh­mer wie bis­her nur ein­mal über­haupt in der Rede­frei­heit. Dan­ke."  Ste­phen aus Bonn, 2014

 

Trai­ning zur/zum "Inter­nen
Burnout-Organisationsberater/in" 2013

mit drei Wor­ten:

  • Input – Klä­rung – Struk­tu­rie­rung
  • Klar­heit – Struk­tur – Ide­en
  • Vor­freude – Neu­gier – Klar­heit
  • Ver­or­tung – Ent­schleu­ni­gung – Über­sicht
  • Ord­nung – kon­kre­tes Hand­werks­zeug – Fall­bei­spie­le
  • Inter­es­sant – Anfang und Ende – kon­kret und klar
  • von "Kri­se" über "Bit­te nicht" zum "YES !"
  • Der Nebel lich­tete sich.
  • Ich trau mich jetzt!

und etwas aus­führ­li­cher:

"An unse­rem ers­ten Semin­ar­tag gab es so vie­le offe­ne Fra­gen an Sie und ich habe mich gefragt, wie man in die­ser kur­zen Zeit Ruhe und Struk­tur in die Grup­pe brin­gen kann. Sie haben es tat­säch­lich geschafft! Am zwei­ten Semin­ar­tag wur­de ich ganz schnell hell­wach, nach­dem Sie anhand eines Fall­bei­spiels einer Kol­le­gin ohne Umschwei­fe auf den Punkt gekom­men sind und sehr prä­zise und anschau­lich Ihre Arbeits­weise vor­ge­stellt haben. Das hat mich sehr beein­druckt. Die Metho­de des Orga­ni­sa­ti­ons­kom­pas­ses inter­es­siert mich sehr. Ins­ge­samt waren Sie mir durch Ihre sym­pa­thi­sche Aus­strah­lung als Dozen­tin sehr ange­nehm. Sie haben so eine ruhi­ge, aber auch beharr­li­che Art, die mir sehr gut gefällt."  Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer des Trai­nings, Mar­burg 2013

 

Empfehlungen für eine Beratung

"Bei unse­rem letz­ten Bera­tungs­ge­spräch hat mir Ihre ruhi­ge und beharr­li­che Art wie­der ein­mal sehr gehol­fen. Ich war wirk­lich plan­los. Sie haben sehr schnell gese­hen, in wel­cher Situa­tion ich mich als Bera­te­rin in mei­ner eige­nen Organi­sation befin­de. Wäh­rend unse­res Tele­fo­nats habe ich erkannt, dass ich unter so unkla­ren Bedin­gun­gen nicht arbei­ten kann. Sie haben mir auch posi­tive Per­spek­ti­ven auf­ge­zeigt, sowohl für die Arbeit wie für den pri­va­ten Bereich, die ich mit Sicher­heit gut nut­zen wer­de."  Clau­dia aus Gie­ßen, 2014

 

"Im Rah­men einer Fort­bil­dung für Bur­nout-Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­tung führ­te Frau Ter­letzki meh­rere Modu­le durch. Ich war sehr davon ange­tan, wie kom­pe­tent, inspi­rie­rend und mit wie viel Fein­ge­fühl Frau Ter­letzki die Teil­neh­me­rIn­nen durch die Wis­sens­mo­dule beglei­tete und Übun­gen anlei­tete. Da sie mir auf­grund ihrer zen­trier­ten, ver­bind­li­chen und ange­nehm ruhi­gen Art auf Anhieb sym­pa­thisch war, freu­te ich mich sehr, dass wäh­rend der Pra­xis­phase eine per­sön­li­che Beglei­tung durch Frau Ter­letzki ange­bo­ten wur­de.

Nach­dem ich mit ihr sehr zügig einen Tele­fon­ter­min abstim­men konn­te, der auch sofort zustan­de kam, schil­derte ich ihr zunächst eine für mich pro­ble­ma­ti­sche Bege­ben­heit aus mei­ner Pra­xis­phase. Bevor ich in die Details ein­stei­gen konn­te, stell­te Frau Ter­letzki eine Struk­tur für das Tele­fo­nat auf und begann mit einer kur­zen Visua­li­sie­rungs­übung, die zu mei­ner Über­ra­schung bei mir gleich zu einem wesent­li­chen "Aha-Erleb­nis" führ­te.

Durch die von ihr vor­ge­ge­bene Struk­tur fühl­te ich mich sehr gut beglei­tet, zudem hak­te sie sehr direkt, reak­ti­ons­schnell und pas­send durch Rück­fra­gen und Anmer­kun­gen immer wie­der ein und lei­tete dadurch geschickt das Gespräch. Ich fühl­te mich sehr gut auf­ge­ho­ben und "abge­holt", konn­te auch alle prak­ti­schen Fra­gen zur Orga­ni­sa­ti­ons­be­ra­tung mit ihr klä­ren und bekam dar­über hin­aus noch wei­tere Anre­gun­gen für mei­ne Pra­xis­phase, Tipps und Hin­weise, mit denen ich in der Aus­führ­lich­keit gar nicht gerech­net hät­te. Es wur­den mir vie­le neue Blick­win­kel eröff­net.

Ins­ge­samt war der Aus­tausch mit Frau Ter­letzki  für mich eine gro­ße Berei­che­rung! Ich habe Frau Ter­letzki wäh­rend der Fort­bil­dung als Ver­trau­ens­per­son mit Herz erlebt. Ich emp­fehle Frau Ter­letzki daher ger­ne als Coach und Bera­te­rin wei­ter!

Frau Ter­letzki, dan­ke für Ihre Zeit und Geduld!"  Yvon­ne aus Frankfurt/M., 2013

 

Testimonials

"I worked with Peg­gy as a coach. Her deep know­ledge and her gift to under­stand com­plex situa­ti­ons have hel­ped me to orga­ni­ze my semi­nars in a struc­tu­ra­li­zed way. Next to working tech­ni­ques I am still pro­fi­t­ing from her stra­te­gies to moti­va­te mys­elf and others. This has hel­ped me a lot during the semes­ter and will do so in the future. Thanks, Peg­gy!"  Susan­ne from Zurich (Switz­er­land), 2014

"Why would I choo­se Peg­gy for my per­so­nal and pro­fes­sio­nal coa­ching? Becau­se:

  • I trust her
  • I feel com­for­ta­ble in her com­pa­ny
  • She is caring
  • She is able to crea­te an inspi­ring envi­ron­ment
  • She is a good lis­tener
  • She is lis­ten­ing bey­ond words with­out making con­clu­si­ons
  • She asks rele­vant ques­ti­ons
  • She is com­pe­tent
  • She has a broad ran­ge of know­ledge
  • She is well pre­pa­red
  • She has a per­so­nal and very uni­que style. "

Bent from Copen­ha­gen (Den­mark), 2012

 

"The Art of Asking Powerful Questions" Workshop at the Berlin Change Days 2014

"I atten­ded the work­shop 'The Art of Asking Power­ful Ques­ti­ons' at the Ber­lin Chan­ge Days 2014, gui­ded by Peg­gy Ter­letz­ki and Kees Wie­be­ring. They are both very com­pe­tent, com­mit­ted and wise faci­li­ta­tors who help others explo­re their ques­ti­ons and ent­i­ce them to think — and think again!" Mar­cel­la from Zwol­le (The Nether­lands), 2014