Du bist so kom­pli­ziert.


Ter­min Details


Hoch­be­gab­te und hoch­sensible Men­schen: Wahr­neh­mung, Wir­kung und Wert­schät­zung im Berufs­all­tag

Ein offe­ner Work­shop von Kees Wie­be­ring & Peg­gy Ter­letz­ki
vom 7. – 9. März 2014 im Land­haus "Dani­els­hof" in Bed­burg-Kas­ter

Down­load PDFHan­dout-DuBist­S­o­Kom­pli­ziert-WS-07. – 09.03.2014

"Du bist so kom­pli­ziert!" Ken­nen Sie die­sen oder ähn­li­che Aus­sprü­che? Sie soll­ten nicht so eine Mimo­se sein oder nicht auf allen Hoch­zei­ten tan­zen? Haben Sie wie­der­holt das Gefühl, dass Ihre Per­sön­lich­keit, Ihre viel­fäl­ti­gen Fähig­kei­ten und Ihre hohe Auf­merk­sam­keit nicht wahr­ge­nom­men wer­den?

Sind Sie so "kom­pli­ziert", dass Sie das wie­der­erken­nen ?

 

Dann könn­te es sein, dass Sie zur Grup­pe der hoch- und viel­be­gab­ten, oft hoch­sen­si­blen Men­schen gehö­ren. Dann wis­sen Sie auch, dass die­se "Kom­pli­ziert­heit" im Berufs­le­ben nicht immer leicht ist. Sie wer­den wahr­schein­lich sel­ten von Ihren Vor­ge­setz­ten, Kol­le­gen und Mit­arbeitern ver­stan­den, müs­sen Ihre Eigen­hei­ten ver­ste­cken und wer­den immer wie­der ein­mal in Schu­he gesteckt, die Ihnen gar nicht pas­sen und Sie schmerz­lich drü­cken. Was für eine wert­vol­le Kraft Sie sein könn­ten!

Hoch­sen­si­bi­li­tät und Viel- und Hoch­be­ga­bung sind Wor­te, mit denen nur die wenigs­ten Men­schen sich selbst beschrei­ben wür­den. Ihre Bega­bung wird von ihnen selbst und ihrer nähe­ren Umge­bung, z.B. der Fami­lie, sel­ten erkannt und ent­spre­chend unter­stützt und geför­dert. Im Gegen­teil, außer­halb des All­täg­li­chen lie­gen­de Bega­bung wird hart sank­tio­niert. Oft erprob­te Über­le­bens­stra­te­gie viel­be­gab­ter und hoch­sen­si­bler Men­schen ist es daher, ihre eige­nen Bega­bun­gen als  Schwä­che anzu­se­hen. Sie machen sich klein und unwich­tig. Dabei schil­lern sie außer­or­dent­lich schön und haben sich selbst und ihren Mit­men­schen viel zu bie­ten!

Der Work­shop

Wir laden Sie recht herz­lich zu unse­rem “Du-bist-so-kompliziert”-Workshop ein. Bun­te Men­schen soll­ten bunt kom­mu­ni­zie­ren. Wir schaf­fen dafür einen Raum. In einem von uns krea­tiv und kon­struk­tiv gestal­te­ten Pro­zess kön­nen Sie Ihren viel­sei­ti­gen Inter­es­sen und Sin­nes­emp­fin­dun­gen frei­en Lauf las­sen. Wir arbei­ten mit einem ganz­heit­lichen Ansatz, der Sie als gan­zen Men­schen ein­be­zieht und alle Bewußt­s­eins­ebe­nen und Sin­ne anspricht. Auf die­se Wei­se wird es Ihnen spie­le­risch gelin­gen, eine neue Visi­on für Ihre Bunt­heit zu ent­wi­ckeln und Ihre vie­len Ecken und Kan­ten, ein­fach Ihr gesam­tes Poten­ti­al in Ihr pri­va­tes und beruf­li­ches Leben zu inte­grie­ren. Wir bestär­ken Sie dar­in, Ihren einzig­artigen Weg im Leben beherzt zu gehen.

Unser zwei­ein­halb­tä­gi­ger Work­shop ist eine Form der akti­ven Selbst­re­fle­xi­on; kogni­ti­ve und sinn­li­che Ele­men­te wer­den mit­ein­an­der ver­bun­den. Begeg­nung und Aus­tausch der Teil­neh­me­rIn­nen wer­den Schritt für Schritt von einer Selbst­re­fle­xi­on beglei­tet. Die hier­aus ent­wi­ckel­te Zukunfts­vi­si­on wird am Ende des Work­shops kon­kre­ti­siert.

Am Work­shop neh­men meh­re­re hoch­be­gab­te und hoch­sensible Men­schen teil. Wir gestal­ten den Pro­zess so, dass er Raum für einen indi­vi­du­el­len Weg eröff­net. Die Kon­trol­le über Inhal­te und The­men ver­bleibt immer bei den Teil­neh­me­rIn­nen.

Um sicher zu sein, ob Sie zu unse­rer Ziel­grup­pe gehö­ren, haben wir hier einen unter­halt­sa­men Fra­ge­bo­gen bzw. Selbst­test für Sie vor­be­rei­tet.

Viel Spaß dabei !

Anmel­dung zum Work­shop

Ter­min

Der letz­te Ter­min war Frei­tag, 7. März 2014 ab 15.00 Uhr bis Sonn­tag, 9. März 2014 um 16.00 Uhr.

Ein neu­er Ter­min steht noch nicht fest. Soll­ten Sie Inter­es­se haben, so kon­tak­tie­ren Sie uns über das Kon­takt­for­mu­lar. Vie­len Dank.

Ort

Der Work­shop fin­det in der schö­ne Atmo­sphä­re vom Land­haus Dani­els­hof in Bed­burg-Kas­ter — zwi­schen Köln und Aachen — statt.

Leis­tun­gen

Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt ins­ge­samt 490 Euro. Im Paket sind ent­hal­ten

  • Teil­nah­me am 2½ — tägi­gen Work­shop
  • zwei Über­nach­tun­gen im Ein­zel­zim­mer inkl. Nut­zung des hotel­ei­ge­nen und video­über­wach­ten Park­plat­zes (sofern Plät­ze ver­füg­bar) und eine gro­ße Fla­sche Mine­ral­was­ser auf dem Zim­mer pro Auf­ent­halt
  • ein viel­fäl­ti­ges Land­haus-Früh­stücks­buf­fet
  • Mit­tags Lunch-Buf­fet oder ein 3-Gän­ge-Menü mit Wahl­mög­lich­keit
  • Abends 3-Gän­ge-Menü mit Wahl­mög­lich­keit
  • war­me und kal­te Geträn­ke ohne Begren­zung wäh­rend des Work­shops
  • zu den Pau­sen jeweils vor- und nach­mit­tags war­me und kal­te Geträn­ke ohne Begren­zung und Bei­la­gen (Obst, Kuchen, Des­serts)
  • eine Work­shop-Pau­scha­le (für Raum, Mate­ri­al, Tech­nik etc.)

Für die Geträn­ke zu den Mahl­zei­ten mit­tags und abends kom­men die Teil­neh­me­rIn­nen selbst auf.

Im Preis ist die Mehr­wert­steu­er bereits ent­hal­ten.

Die Min­dest­teil­neh­mer­zahl sind 6 Per­so­nen, max. 12 Per­so­nen.

Die Anmel­dung wird erst mit Über­wei­sung der Teil­nah­me­ge­bühr ver­bind­lich. Bis zum 31.01.2014 kann kos­ten­frei stor­niert wer­den. Danach fal­len 100% Stor­no­kos­ten an.

Anmel­de­for­mu­lar

Für Ihre Anmel­dung fül­len Sie bit­te das For­mu­lar aus. Sie erhal­ten eine Kopie Ihrer ein­ge­ge­be­nen Daten an Ihre Email-Adres­se. Wir wer­den Ihnen in Kür­ze Ihre Anmel­dung zum Work­shop per Email bestä­ti­gen und Ihnen die Bank­ver­bin­dung für die Über­wei­sung Ihrer Teil­nah­me­ge­bühr sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Work­shop zuschi­cken.

* erfor­der­li­che Anga­ben

Anre­de *
FrauHerr

Vor­na­me *

Name *

Email-Adres­se *

Mobil Tel​.Nr. *

Post­an­schrift für die Rech­nung*

An wen soll­ten wir uns im Not­fall wen­den? Bit­te geben Sie Namen und Mobil Tel​.Nr. die­ser Kon­takt­per­son an. *

Spe­zi­el­le Ernäh­rungs­be­dürf­nis­se (All­er­gi­en, Unver­träg­lich­kei­ten, Vege­ta­ri­sche oder vega­ne Kost etc.) oder KEINE. *

Sons­ti­ge "Kom­pli­ziert­hei­ten", die wir als Ver­an­stal­ter wis­sen soll­ten, damit es Ihnen wäh­rend unse­res Work­shops gut geht.

Wie haben Sie von unse­rem Work­shop erfah­ren?

Sie erhal­ten eine Kopie Ihrer Nach­richt per E-Mail.

Haben Sie Fra­gen oder möch­ten Sie uns eine Rück­mel­dung geben, dann freu­en wir uns auf Ihre Email.

Kees Wie­be­ring, Phi­lo­soph, Inge­nieur, Chan­ge Faci­li­ta­tor, Frankfurt/M.
Coa­ching, Trai­ning, Chan­ge Faci­li­ta­ti­on, Dia­log­pro­zes­se
k[ätt]wiebering.com und wie​be​ring​.com

Peg­gy Ter­letz­ki, Gro­wing Into Life — The Fine Art of Faci­li­ta­ti­on, Bonn
Coa­ching, Bera­tung & Beglei­tung
pt[ätt]growing-into-life.com und gro​wing​-into​-life​.com